Freimaurer, Rosenkreuzer, Illuminaten -
Symbole, Geschichte, Einfluss & Wirkung

Während eines Universitätsseminars präsentierte der Autor Studierenden ein Video zur vermeintlichen "Illuminaten- und Gralsstadt Karlsruhe", um mit ihnen die Faszination und Überprüfung von Verschwörungserzählungen zu erarbeiten. Daraus ergab sich eine solche Menge spannender Fragen, dass sie hier in einem sciebooks-Band beantwortet werden:

Wie entstanden die Freimaurer und was haben sie mit weiteren Gruppen wie den Illuminaten oder Rosenkreuzern zu tun? Was bedeuten ihre Symbole? Warum begegnet man sowohl in ihren eigenen Darstellungen wie auch in denen ihrer Gegner immer wieder ägyptischen Motiven, vor allem Pyramiden? Wie und wieso kam das Symbol einer solchen Pyramide mit einem allsehenden Auge und der Unterschrift „Novus Ordo Seclorum“ sogar auf die US-Dollarnote? Hat das etwas damit zu tun, dass viele US-Präsidenten schon seit ihrem ersten Vorgänger George Washington auf eine „Freimaurerbibel“ ihren Amtseid ablegen? Stimmt es, dass auch Religion und Tempel der Mormonen Wurzeln in der Freimaurerbewegung haben? Schließlich: Wie ist das mit der Pyramide und der strahlenförmigen Architektur der „Fächerstadt“ Karlsruhe? Warum wurden diese Verschwörungsvideos von deutschsprachigen Muslimen verbreitet? Und wie unterscheidet man überhaupt haltbare von unhaltbaren Verschwörungstheorien?

  • Sprache: deutsch
  • Umfang: 76 Seiten
  • Dateigröße: 1252 KB
  • Erscheinungsdatum: Sonntag, 06 Januar 2013
  • ASIN: B00AY39BIA
  • ISBN: 9783955163839
  • Preis: 1,99 € / 9,85 €